Fandom

Gokupedia

Son Gohan bakuhatsu!!

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Son Gohan bakuhatsu!! (jap. 孫悟飯爆発!!, ~) ist der Titel des 408. Kapitels.

Zusammenfassung

Nachdem Cell Cyborg 16s abgetrennten Kopf zertreten und ihn damit getötet hat, ist Son Gohan vor extremer Wut geradezu explodiert und strömt eine enorme Kraft aus, die sowohl Cell als auch die meisten anderen Kämpfer vollkommen überrascht. Doch bevor Son Gohan sich um Cell kümmert, schnappt er sich zunächst den Beutel mit den Senzu, den er Kuririn genommen hatte. Son Gohan fliegt dann zu Kuririn, der nach dem Kampf gegen die Cell Junior völlig entkräftet ist. Als ihn einer der kleinen Ausgaben von Cell angreift, zerschmettert Son Gohan dessen Kopf. Als ihn die meisten übrigen Cell Junior dann gemeinsam angreifen, ergeht es ihnen ähnlich. Und auch den letzten Cell Junior, der zu entkommen versucht, wird von Son Gohan eingeholt und zerschmettert.

Son Gohan wirft dann Trunks den Beutel zu und stellt sich dann wieder Cell, der meint, dass er genauso stark sei und seinen Kräften freien Lauf lässt. Son Gohan lässt Cell zuschlagen, blockt dann seinen zweiten Hieb, um dann selbst mit einem Faustschlag in Cells Magengrube zu kontern. Als Cell erneut zuschlägt, weicht Son Gohan aus und versetzt seinem Gegner dann unmittelbar mit einem Uppercut einen Kinnhaken, der ihm enorm zusetzt und Cell klarmacht, dass seine Attacken Son Gohan nichts anhaben.

Hintergrundinformationen

Verweise

Saiyajin: Son Goku, Vegeta
Saiyajin-Mensch-Hybriden: Son Gohan, Mirai Trunks
Menschen: Kuririn, Yamucha, Tenshinhan, Mr. Satan
Cyborg: Cell, Cell Junior

Attacken

Son Gohan: Super-Saiyajin 2

Anmerkungen und Einzelnachweise

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki