Wikia

Gokupedia

Son Gohan

Diskussion0
300Seiten in
diesem Wiki
Hinweis
Dieser Artikel befasst sich mit Chichis und Son Gokus erstgeborenem Sohn. Für weitere Charaktere mit diesem Namen, siehe Son Gohan (Begriffsklärung).
Charakter
[[Datei:|frameless|center|]]
Son Gohan
Im Original 孫 悟飯
Furigana {{{NameFurigana}}}
Transskription Son Gohan
übersetzt {{{NameÜbersetzung}}}
in dt. Fassungen {{{NameDeutsch}}}
Wesen ½ Mensch, ½ Saiyajin (männlich)
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe {{{Augenfarbe}}}
Blutgruppe
Alter beginnend mit 4 bis über 30 Jahre
Größe
Erster Auftritt Band 17: Kapitel 196
DBZ: Episode 1
Seiyū Masako Nozawa
Synchronsprecher Sandro Blümel als Kind, Robin Kahnmayer als Erwachsener
Darsteller

Son Gohan ist ein sehr friedlicher Charakter in der Serie. Anders als sein Vater Son Goku wendet er nur ungern Gewalt an. Mit seinem Trainer Piccolo ist er sehr gut befreundet.

Son Gohan wurde als ältester Sohn von Son Goku und seiner Frau Chichi geboren. Als Kind eines Menschens und eines Saiyajin vereint er die Kräfte von Menschen und des Kriegervolkes der Saiyajin, weswegen er von Son Goku als stärkster Kämpfer eingeschätzt wird.

Son Gohans Geschichte

Die ersten vier Jahre

Son Gohan kommt zur Welt, nachdem Son Goku das Finale des Tenkaichi Budōkai gegen Piccolo gewonnen und danach mit Chichi wie versprochen davongeflogen ist, um sie zu heiraten.[1][2][3]

Besuch mit Folgen

Zur gleichen Zeit als der Saiyajin Raditts auf der Erde landet, um seinen Bruder Kakarott zu suchen, der hier unter dem Namen Son Goku lebt, besucht dieser Muten Roshi, Kuririn und Bulma, die ebenfalls auf einen Sprung vorbeigekommen ist. Schon kurz nachdem Son Goku seinen Sprössling vorgestellt hat, platzt sein Bruder in die Szene und offenbart ihm und seinen Freunden seine wahre Herkunft. Er erkennt auch, dass Son Gohan ebenfalls das Blut eines Saiyajin in sich tragen muss und stellt Son Goku ein Ultimatum von einem Tag, zu seinem wahren Selbst zurückzukehren und entführt Son Gohan.[4][5]

Saiyajin-Saga

In dieser Saga musste Son Gohan zusammen mit Kuririn und Piccolo gegen Nappa kämpfen. Als Nappa ihn töten wollte kam Piccolo dazwischen und rettete ihn, musste aber für Son Gohan sein Leben lassen. Nachdem Son Goku Nappa besiegt hatte, befahl er Kuririn und Son Gohan nach Hause zu fliegen, um ungestört Vegeta zu bekämpfen. Als seine Aura aber schwächer wurde, drehten die zwei um um ihm zu helfen. Im Verlaufe dieses Kampfes verwandelt sich Son Gohan in einen Oozaru, dieser wurde aber von Vegeta gestoppt.

Freezer-Saga

Er reiste mit seinen Freunden Kuririn und Bulma auf den Planeten Namek und wollte dort die Dragonballs finden. Der Älteste der Namekianer half ihm seine Kräfte zu bündeln wodurch er um einiges stärker wurde. Er und seine Freunde trafen auf das Ginyu-Sonderkommando und mussten sich ihnen stellen, hatten jedoch keine Chance ohne Son Goku. Später half er seinem Vater Son Goku Freezer zu bekämpfen und wurde später durch die Dragonballs zur Erde teleportiert.

Cyborg-Saga

Er trainierte mit Son Goku im Raum von Geist und Zeit und erreichte dort erstmals den Super-Saiyajin. Nach dieser Verwandlung konnte er später sogar den Full-Power-Modus erreichen.

Cell-Saga

Jahre später siegte Son Gohan mit Hilfe seines Vaters Son Goku über die perfekte Form von Cell, da seine Kampfkraft steigt, wenn er zornig wird. Als Cyborg 16 von Cell getötet wurde, erreichte Son Gohan als erster, durch seinen unglaublichen Zorn Cell gegenüber, den Super-Saiyajin 2 Modus und konnte Cell nun das Wasser reichen.Er besiegte Cell mit leichtigkeit, der nach 2 Schlägen von Son-Gohan, C18 wieder ausspuckte und dadurch nicht mehr perfekt war. Cell verwandelte sich zurück. Son-Gohan spielte mit ihm was später zum Verhängnis für Son-Goku wurde. Cell verwandelte sich aus Wut in eine Bombe um die Erde zu vernichten. Son-Goku jedoch teleportierte sich und Cell auf den Planten von Meister Kaio, die alle samt starben. Jedoch gelang es Cell zurück zu kommen...in seiner perfekten Form. Dieser wollte sich einfach nicht geschlagen geben und als Cell zum finalen Schlag ansetzte und ein mächtiges Kame-Hame-Ha abfeuerte, hielt Gohan mit seinem eigenen dagegen. Allerdings waren beide Kame-Hame-Has gleichstark und Gohan konnte auch nur einen Arm benutzen. Doch dann stellte sich Son Gohan vor Sein Vater Son Goku würde seine Energie auch auf Cell schleudern. Schließlich war Gohans Attacke mächtiger und löschte jede Zelle von Cell aus.

Großer Saiyaman-Saga

In dieser Saga ging Son Gohan erstmals auf die Orange Star High School. Auf dem Weg zur Schule stieß er oft auf Kriminelle, denen er auch das Handwerk legte. Doch wollte er unerkannt bleiben, denn wenn rausgekommen wäre, dass er übermenschliche Fähigkeiten besitzt, hätte er nicht mehr normal zur Schule gehen können. Er ließ sich daraufhin von Bulma ein Kostüm schneidern und jagte die Verbrecher der Stadt als "der Große Saiyaman". Um zur Schule zu gelangen, musste er immer mit der altbekannten Kintoun reisen. Doch später flog er in seiner Kostümierung zur Schule. Die Kintoun schenkte er dann seinem kleinen Bruder Son Goten. In der Orange Star High School lernte er auch Videl kennen, in die er sich verliebte. muuh muuh muuh

Boo-Saga

Son Gohan nimmt als großer Saiyaman zusammen mit den anderen am Turnier teil. Dort kämpft er gegen Kibito und verwandelt sich auf dessen Wunsch in einen zweifachen Super-Saiyajin. Daraufhin wird ihm von Spopowitsch und Yamuh die Energie abgesaugt. Zusammen mit Kibito folgt er, nachdem er wieder von diesem geheilt wurde, den Energieräubern. In Babidis Basis kämpft Gohan schließlich gegen Dabra, und später auch gegen Boo, welcher ihm allerdings ziemlich übel zusetzt, so dass er schwer verwundet in einem kleinen Wald liegen bleibt. Um gegen den Dämon etwas ausrichten zu können, trainiert er in der Welt der Kaioshins bei dem Kaioshin von vor 15 Generationen. Dort setzt der alte Kaioshin alle verborgenen Kräfte in Son Gohan frei und dieser erreicht dadurch den Saikyou No Senshi und war um ein vielfaches stärker geworden, sogar stärker als Boo bis dieser Gotenks und Piccolo absorbierte. Aber durch einen Trick gelang es Boo Gohan zu absorbieren und jetzt lag es an Goku das Universum zu retten...

Später heiratete er Videl, und bekam mit ihr eine Tochter namens Pan.

Hintergrundinformationen

Nicht-canonische Geschichte

Baby-Saga

In dieser Saga befiel Baby Son Gohans und Son Gotens Körper und machte sich über Vegeta her. Baby, in Gohans Körper, richtete Vegeta übel zu und zog diesen unter anderem ziemlich brutal mit dem Gesicht über die Straße. Anschließend erreichte Baby sein Ziel und befiel Vegeta, der so heilloses Chaos verursachte. Als Son Goku Baby schließlich schlug, war auch Gohan wieder er selbst.

Super C17 Saga

In dieser Saga war Son Gohan auch nicht mehr viel im Kampfgeschehen dabei. Aber Son Gohan stellte sich mutig Super C17 und verwandelte sich in einen Super-Saiyajin, musste aber mit Schrecken feststellen, dass er dem Cyborg nicht gewachsen war.

Teufelsdrachen-Saga

Im Kampf gegen die Teufelsdrachen war Son Gohan auch kein wichtiger Charakter, aber im Kampf gegen Yi Xing Long schlüpfte er noch einmal in seinen Kampfanzug und versuchte zu helfen wo es nur ging. Allerdings war Son Gohan dem letzten Teufelsdrachen auch nicht gewachsen und übertrug zusammen mit Trunks und den anderen seine Energie auf seinen Vater Son Goku.

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Son Gohan beherrscht als Sohn von Son Goku, auch eine Vielzahl an mächtigen Attacken und Fähigkeiten.

Techniken

Transformationen

Anmerkungen und Einzelnachweise

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Son Gohan

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki