FANDOM


Piccolo Jr. ist der Sohn von Piccolo Daima-Ō.

Geschichte

Kurz vor seinem Tod, erschuf Oberteufel Piccolo seinen Sohn und seine Reinkarnation, damit dieser sein Werk vollendet.Viele Jahre lang waren Piccolo und Son Goku Erzfeinde. Um Rache für seinen Vater zu üben, nahm Piccolo am 23. Tenkaichi Budokai als "Beelzebub" teil, wo er im Finale auf Son Goku traf, das er jedoch nach einem harten Kampf verlor.

Die Saiyajin Saga

Im Kampf gegen Radditz, der Son Gokus Bruder war, hat Piccolo keine andere Wahl, als sich mit Son Goku zusammen zu tun. Dank Piccolos Höllenspirale gewinnen sie die Schlacht, jedoch stirbt Son Goku dabei. Nachdem Radditz besiegt ist, entführt er Son Gokus Sohn Son Gohan und beginnt, ihn zum Krieger auszubilden, um gegen die Saiyajin bestehen zu können, die in einem Jahr erwartet werden. Obwohl Piccolo Son Gohan zunächst grob behandelt, entwickelt sich mit der Zeit eine Freundschaft mit dem Jungen, und im Kampf gegen Vegeta und Nappa opfert er sein Leben um Son Gohan zu retten.

Die Freezer Saga

Nachdem Piccolo mit Tenshinhan, Yamchu und Chaozu von Meister Kaio trainiert wurde, nahm seine Kraft zu. Es kam zum Konflikt auf Namek, nachdem Piccolo wiedererweckt und nach Namek gewünscht wurde. Doch bevor er sich gegen Freezer und seine Gefolgsleute stellte traf er den von Freezer besiegten Nehl. Piccolo willigt, wenn auch nicht ganz zufrieden, ein, eine Fusion mit dem verwundeten Namekianer zu vollziehen. Dadurch wuchs seine Kraft erneut um ein vielfaches. Siegessicher trat er Freezer entgegen, der ihn jedoch nach einer weiteren Entwicklungsstufe kampfunfähig machte.

Die Cell Saga

Zu Beginn der Cell-Saga , erkennt er, dass er zu schwach ist, um Cell zu konfrontieren und wirft seine Zweifel über Bord, um mit Gott zu fusionieren. Dieser willigte nach Längerem überlegen ein. Durch die Fusion wurde Piccolo um ein vielfaches stärker und konnte Cell das Wasser reichen. Jedoch gelang es Cell Piccolo kampfunfähig zu machen und ihm Energie auszusaugen. Als sein Bizeps leergesaugt war, schaffte er es, sich aus Cell's Gewalt zu befreihen und fragte ihn über seine Herkunft und Ziele aus. Cell, der dachte Piccolo sei halbtot, beantwortete seine Fragen. Als sich Cell Piccolo dann einverleiben wollte, riss sich Piccolo seinen nutzlosen, kaputten Arm aus und regenerierte sich. Piccolo täuschte Cell nur vor, erledigt zu sein um ihm Informationen zu entlocken zu können. Später kamen Piccolo Krillin und Future Trunks zu Hilfe, da sah Cell keine andere Möglichkeit außer zu fliehen und entkam den Dreien mithilfe des Sonnenblitzes.

Später kämpft er auch mit C17. Die Beiden scheinen gleichstark zu sein, doch als Cell sie ausfindig gemacht hatte wurde ihr Kampf unterbrochen. Cell gelang es, Piccolo auszuschalten und sich C17 und C18 einzuverleiben. Tenshinhan, der den Kampf mitangesehen hatte, tritt nun gegen Cell an und schafte es, ihn für kurze Zeit außer Gefecht zu setzen, jedoch raubte es ihm eine Menge Kraft und er fiel bewusstlos zu Boden. Son Goku, der dies mitbekam, machte sich mittles der Momentanen Teleportation auf den Weg, um Tenshinhan und Piccolo zurück auf Gottes Palast zu bringen. Dort trainierte Piccolo im Raum von Geist und Zeit, nachdem er sich erholt hatte.


Die Boo-Saga

In der Boo-Saga übernimmt Piccolo das Training von Son Goten und Trunks, damit sie zu Gotenks fusionieren können um so Boo zu bekämpfen.

Sonstiges

Von Natur aus ist Piccolo sehr ernst, denn er hat keinerlei Verständnis für Witze.

Das wird in dem Training mit dem Spaßvogel Meister Kaio zu einem kleinen Problem. Trotz seiner rauhen Schale steckt ihn ihm ein gutmütiger und verlässlicher Verbündeter. Er meistert so einige Schwierigkeiten und ist immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Techniken

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki