Fandom

Gokupedia

Oolong

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Oolong ist ein Schwein, das die Fähigkeit hat, sich in alles was er will, zu verwandeln.

Oolongs Geschichte

Die Suche nach den Dragon Balls

Oolong terrorisierte ein Dorf, aus dem er junge Mädchen entführte. Dies tat er jedoch jedes Mal, mit einer Verwandlung, die groß und furchteinflößend war, so das die Dorfbewohner angst hatte. Sie nannten ihn, großer Oolong.

Als Son Goku und Bulma wärend der Suche nach den Dragon Balls auf das Dorf stießen, schlugen sie vor, Oolong zu vertreiben und dafür den Dragon Balls zu bekommen, den die Dorfbewohner besaßen. Als es zum Kampf zwischen Oolong und Son Goku kam, rannte Oolong weg, da seine Verwandlungen nur 5 Minuten anhalten und er zu jeder neuen Verwandlung, eine Minute Pause braucht. Nachdem die Minute rum war, verwandelte er sich wieder. Diesmal in einem Roboter. Son Goku, der kein bisschen furcht vor dieser Gestalt hatte, sollte Oolong zeigen, wie stark er ist. Als Oolong sah, wie Son Goku, mit einem Finger, ein paar Ziegelsteine zerschmetterte, floh er. Son Goku verfolgte ihn und wärend des Fluges, verwandelte sich Oolong zurück in seine normale Gestalt. Als Son Goku und die Dorfbewohner dies sahen, befahlen sie ihm, ihnen zu zeigen, wo er die Mädchen gefangen hält.

Am Ende stellten sie dann fest, dass die Mädchen, die Oolong entführte und in seinem Palast einsperrte, vollstens zufrieden waren. Trotzdem kamen die Mädchen zurück zu ihren Familien und Oolong schloss sich Son Goku und Bulma an. Zusammen zogen sie dann weiter, auf der Suche nach den Dragon Balls.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki