Fandom

Gokupedia

Kai-Ō Ken

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Kai-Ō Ken (jap. 界王拳, ~) ist eine der Kampftechniken, die der Ki-Kontrolle dienen und die Son Goku neben der Genkidama im Jenseits erlernt hat. Der Einsatz der einfachen Kaioken verdoppelt die Kampfkraft des Nutzers.[1]

Einsätze

  • Als er mit Hilfe der Dragon Balls wieder zum Leben erweckt wird, setzt er die Kaioken zum ersten Mal gegen Nappa ein, als dieser versucht Kuririn und Son Gohan umzubringen.[2]
  • Gegen Vegeta setzt Son Goku dann die einfache, später die doppelte und dreifache Kaioken ein, doch erst bei der dreifachen gelingt es ihm, Vegeta ebenbürtig zu sein.[3][4]
  • Schließlich schießt Son Goku dann ein Kamehame Ha ab, das mit der dreifachen Kai-Ō Ken verstärkt wird, um Vegetas Gallic-Kanone aufzuhalten. Da die Attacken gleichstark sind, erhöht Son Goku seine Kraft, indem er mit der vierfachen Kai-Ō Ken seine Kraft noch einmal verdoppelt.[5][6]
  • Gegen das Ginyu-Sonderkommando setzt Son Goku eine Kai-Ō Ken ein und erreicht so eine Kampfkraft von 180.000.[7][8]
  • Später setzt er dann sogar eine Kaioken mit zehnfacher, später mit zwanzigfacher Stärke ein, um Freezer zu vernichten.[9][10]
  • Etliche Jahre später verwendet Son Goku die Kai-Ō Ken erneut im Kampf gegen Hit. Dieser Kampf findet im Turnier Universum 6 gegen Universum 7 von Dragon Ball Super statt. Goku verbindet die Super Saiyajin Gott Super Saiyajin (oder auch Super Saiyajin Blau) Form mit der Kai-Ō Ken (bis hin zu einer zehnfachen Kai-Ō Ken).[11]


Hintergrundinformationen

Einsätze im Anime

  • In den Filler-Episoden zwischen der Cell- und der Boo-Saga, setzt Son Goku gegen Paikuhan als Super-Saiyajin eine Kai-Ō Ken ein.[12]

Quellen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki