FANDOM


Galactica Donut (jap. ギャラクティカドーナツ, Gyarakutika Dōnatsu) ist eine Attacke, die sich Gotenks im Raum von Geist und Zeit ausgedacht hat, um gegen Majin Boo zu kämpfen. Hierbei zieht er in der Luft über sich einen Ki-Ring und wirft ihn zunächst über den Gegner, dehnt ihn aus, senkt ihn herunter und lässt ihn dann wieder schrumpfen, um den Gegner zu fesseln.[1]

Eine Variante des Galactica Donut ist der Renzoku Super Donut.[2]

Einsätze

  • Gotenks setzt die Attacke zum ersten Mal als Super-Saiyajin ein, jedoch kann sich Boo leicht daraus befreien, indem er die Fessel einfach mit bloßer Kraft sprengt.[1]

Quellen