Fandom

Gokupedia

Gōtō Daisakusen

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Gōtō Daisakusen (jap. 強盗大作戦, ~) ist das zehnte Manga-Kapitel. Es erschien zum ersten Mal in der Shonen-Jump-Ausgabe 10/1985.

Zusammenfassung

Am Morgen nachdem Yamucha und Puar versucht haben, die Dragon Balls zu stehlen, wacht Bulma auf. Während Son Goku und Oolong frühstücken, muss Bulma sich mit dem Bunny-Girl-Kostüm begnügen, da sie sonst nichts anzuziehen hat.

Kurz darauf fahren die drei los und werden erneut von Yamucha und Puar angegriffen, die ihren Bus mit einer Bazooka zerstören und damit Bulma ausknocken. Es kommt zum Kampf zwischen Son Goku und Yamucha, wobei Yamucha nach einem Tritt Son Gokus einen Zahn verliert, weshalb er und Puar den Rückzug antreten.

Aus sicherer Entfernung beobachten sie Son Goku und Oolong, die sich nun zu Fuß auf den Weg machen. Son Goku trägt die noch immer bewusstlose Bulma, als plötzlich Yamucha und Puar wieder heranbrausen und sich bei den dreien entschuldigen, indem sie ihnen eine Hoipoi-Kapsel mit einem kleinen Auto überlessen. Doch das machen die beiden nicht umsonst: Im Auto befindet sich ein kleiner Sender, mit dem sie Son Goku, Oolong und Bulma leicht folgen können.

Verweise

Charaktere

Son Goku und Freunde
Son Goku, Bulma, Oolong
Banditen
Yamucha, Puar

Gegenstände

Hoipoi-Kapsel

Referenzen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki