FANDOM


Der Dragonradar (jap. ドラゴンレーダー, Doragonrēdā) ist ein Gerät, um die Lage der Dragon Balls festzustellen. Er wurde von Bulma erfunden.[1]

Auf ihrer ersten Reise findet Bulma recht schnell die Dragon Balls mit den zwei und fünf Sternen, ehe sie auf der Suche nach dem mit den vier Sternen im Wald auf Son Goku trifft.[1] Schon kurz nachdem er eingewilligt hat, sie zu begleiten, treffen die beiden auf Muten Roshi, der den Dragon Ball mit den drei Sternen besitzt.[2]

Referenzen