Fandom

Gokupedia

Dragon Ball Z: Budokai

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dragon Ball Z: Budokai erschien am 30. November 2002 sowohl für die Playstation 2 als auch den Nintendo Gamecube. Es gibt 23 spielbare Charaktere wie z.B. Son Goku, Son Gohan, Piccolo, Krillin, Tenshinhan, Yamchu, Radditz, Nappa, Vegeta, Dodoria, Zarbon, Captain Gyniu, Rikuum, Freezer, C16, C17, C18, C19, Cell, Mr. Satan...

Story Modus: Als erstes sieht man ein Film an wie Son Goku, Piccolo in "Dragon Ball" am 23. großen Turnier besiegt hat. Danach geht der Film weiter wie die erste Folge in der Serie... also im Klartext: Der Story Modus wird so durchgezockt, wie als würde man die Serie ankucken. Der Story Modus ist also an sich ziemlich gut aber... ES dauert ewig bis man zum nächsten Kampf kommt, es sei denn, man überspringt die Filme.

Kampf (Duell): In Gegensatz zu Heute ist dieses Spiel eher weniger actionreich, doch für damals war es ziemlich gut. Man kann einige Tastenkombinationen machen die den Gegner "viel" schaden machen. Falls man diese beherrscht und alle im Kopf hat (und falls man gegen seinen Freund kämpft) kann man diesen ziemlich beeindrucken.

Kurz zur Grafik: Die Grafik ähnelt ziemlich der Grafik von "Nintendo 64". Die einzelnen Leute sind ihnen eigentlich ganz gut gelungen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki