Fandom

Gokupedia

Cyborg 18

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Diese Seite weist Mängel auf und sollte überarbeitet werden. Folgende Qualitätsmängel wurden festgestellt:
  • Namen sind falsch geschrieben
  • Die Texte werden nicht durch Quellen aus dem Manga gestützt.

Wenn du die Leitlinien verstanden hast, hilf bitte, indem du diesen Artikel verbesserst.

Achtung.svg

Cyborg 18 (jap. 人造人間18号, Jinzōningen jūhachi-gō) ist ein von Dr. Gero geschaffener Cyborg.

Cyborg 18s Geschichte

Erweckung

Cyborg 18 und ihr Zwillingsbruder Cyborg 17 waren einmal lebende Menschen, wurden jedoch von Dr. Gero zu Cyborgs umgebaut. Schon während ihrer Erprobungsphase zeigten sie, dass sie nur schwer zu kontrollieren waren; eigentlich nur, indem Dr. Gero sie mit seiner Fernbedienung abschaltete.

Dr. Gero erweckte die beiden schließlich, nachdem er sich selbst zu einem Cyborg umgebaut und mit C19 einen weiteren Cyborg geschaffen hatte, um mit Son Goku abzurechnen, der als kleiner Junge die Red Ribbon-Armee ausgelöscht hatte. Doch als die Gruppe Z, allen voran Vegeta und Piccolo C19 vernichteten und ihn selbst stark beschädigten, zog er sich in sein Versteck zurück, wo er die beiden Geschwister aus ihrem tiefen Schlaf erweckte, in der Hoffnung, sie endlich kontrollieren zu können. Doch kam es anders als es sich Dr. Gero ausgerechnet hatte.

Cyborg 17 und Cyborg 18 zerstörten Geros Fernbedienung und töteten ihn, um kurz darauf Cyborg 16 zu erwecken. Zu dritt machten sich die Cyborgs daraufhin auf die Suche nach Son Goku, der schwer erkrankte und daheim von Chichi und Yamchu gesund gepflegt wurde, nachdem sie Vegeta, Piccolo und dem zwischenzeitlich wieder aus der Zukunft zurückgekehrten Trunks mit Leichtigkeit K.O. geschlagen haben.

Suche nach Son Goku

Die drei können so lange von den anderen Mitgliedern der Gruppe Z in Schach gehalten werden, bis sich Son Goku wieder von seiner Krankheit erholt hat, doch rechnete niemand damit, dass in der Zwischenzeit Cell ebenfalls aus der Zukunft gekommen ist, um sich in der Gegenwart sowohl Cyborg 17 als auch Cyborg 18 zu absorbieren, um seine perfekte Form zu erreichen. Es ist schließlich Vegeta, der Cell die Absorption von Cyborg 18 ermöglicht, nachdem er selbst im Raum von Geist und Zeit ein Jahr lang trainiert hatte. Doch auch Kuririn trägt dazu bei, dass Cell seine perfekte Form erreichen kann, da er die von Bulma gebaute Fernbedienung, mit der man die Selbstzerstörung der Cyborgs auslösen kann, kurzerhand zerstört.

Befreiung von Cell

Es ist schließlich Son Gohan, der sie als zweifacher Super-Saiyajin wieder aus Cell förmlich herausprügelt, wodurch sich dieser wieder in seine zweite Form zurückverwandelte.

Nachdem Son Gohan den Widersacher schließlich mit einem Kamehame-Ha tötete, wünschte sich Kuririn von Shenlong, dass er Cyborg 17 und Cyborg 18 wieder zu Menschen zurückverwandeln soll, was dem heiligen Drachen jedoch nicht möglich war. Da er den Wunsch jedoch nicht vergeuden wollte, wünscht sich Kuririn von dem Drachen, dass er die Selbstzerstörung der Cyborgs abschaltet. Auch wenn sich Cyborg 18, die dies mitbekommen hatte, zunächst nicht dankbar zeigt, gewinnt Kuririn damit ihr Herz, so dass die beiden nach Son Gokus zweitem Tod schließlich heiraten und eine gemeinsame Tochter in die Welt setzen, die sie Marron taufen.

Familienleben

In der Boo-Saga findet ein Großes Tunier statt an dem Cyborg 18 teilnimmt. Im Finale stehen sich Cyborg 18 und Mr. Satan gegenüber, den sie unter der Bedingung gewinnen lässt, das er ihr die doppelte Menge des Preisgeldes auszahlt.

Ihre Fähigkeiten und Kräfte

Hintergrundinformationen

Nicht-canonische Biografie

Anmerkungen und Einzelnachweise

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki