Fandom

Gokupedia

Cell

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Cell ist ein durch Doktor Geros Computer erschaffener Cyborg und besitzt die Zellen der Z-Krieger sowie Freezer und King Cold. Er möchte zu einem vollkommen perfekten Wesen werden und benötigt daher Unmengen an Energien und die beiden Cyborgs C17 und C18. Er kommt aus Trunks’ Zukunft und fliegt mit dessen Zeitmaschine in die Vergangenheit, weil in seiner Zeit die beiden Cyborgs nicht mehr vorhanden sind.

Cells Geschichte

Zeitreise

Cells Geschichte beginnt nach seiner Reifung in der Zukunft, in welcher Trunks die beiden Cyborg Cyborg 17 und Cyborg 18 bezwungen hat. Da er nur mit diesen beiden Modellen aus Doktor Geros Fertigung zur Perfektion gelangen konnte, stand er vor einem Problem, das er nicht lösen konnte. Allerdings bot sich ihm mit Trunks’ Zeitreisekapsel die Möglichkeit, in die Vergangenheit zu reisen, in der Cyborg 17 und Cyborg 18 noch immer existierten. Also tötet er den ahnungslosen Trunks, um die Zeitreisekapsel zu nutzen. Da er jedoch zu groß ist für die Kapsel, verwandelt er sich in ein Ei zurück, um in der Vergangenheit als Larve zu schlüpfen und dort seine Kräfte mit dem Aussaugen von Menschen wiederzuerlangen und in seine erste Form zurückzuverwandeln.[1][2][3]

Erster Auftritt

Nachdem Gott von seinem Palast aus Cells Treiben bemerkt und daraufin mit Piccolo verschmolz, um Geros Cyborgs etwas entgegensetzen zu können, trifft der um ein Vielfaches stärker gewordene Piccolo in einer menschenleeren Stadt auf Cell.[4][5] Die beiden beginnen einen Kampf, bei dem Cell zunächst überlegen scheint und Piccolos Arm aussaugt. Scheinbar geschwächt entlockt Piccolo daraufhin Cell das Rätsel seiner Herkunft und was sein Ziel ist.[6] Jedoch ahnt er nicht, dass Piccolo Körperteile regenerieren kann. Als dann auch noch Trunks und Kuririn auftauchen und es für Cell schlecht aussieht, setzt er Tenshinhans Sonnenattacke (oder auch Sonnenblitz) ein, um seine Gegner zu blenden und dann zu fliehen.][7]

Der Weg zur Vollkommenheit

Nach Cells Flucht versuchen Trunks, Kuririn und Piccolo die beiden Cyborgs zu zerstören, um den aus der Zukunft kommenden an seiner Vervollständigung zu hindern. Während Trunks und Kuririn Geros Labor aufsuchen, in dem sein Computer mit Cells Brutstätte in dieser Zeitlinie steht, um die Baupläne von Cyborg 17 und Cyborg 18 zu suchen, will sie Piccolo direkt mit seinen neuen Kräften, die er durch die Verschmelzung mit Gott erhalten hatte, im Kampf zerstören. Trunks und Kuririn werden in dem Labor fündig und bringen die Baupläne zu Doktor Briefs und Bulma.[8]

Die Cyborgs tauchen etwas später dann bei Muten Roshis Haus auf, nachdem Son Goku von seiner schweren Herzkrankheit genesen ist und er Vegeta, Trunks und Son Gohan zu Gottes Palast gebracht hat, damit sie sich im Raum von Geist und Zeit für den Kampf gegen die Cyborgs und Cell vorbereiten können.[9] Um etwas Zeit zu erkaufen und mit der möglichen Vernichtung der Cyborgs Cell an seiner Perfektion zu hindern, beginnt Piccolo alleine einen Kampf gegen Cyborg 17 auf einer leicht abgelegenen Insel in der Nähe, doch ohne es zu ahnen, macht Piccolo Cell durch seine Kampfaura auf die Cyborgs erst aufmerksam und führt sie sogar zu ihm.[10] Mittlerweile hat Cell sogar so viele Menschen ausgesaugt, um mit Piccolo fertig zu werden. Auch Cyborg 16 kann letztlich nicht verhindern, dass Cell Cyborg 17 absorbiert und so sein zweites Stadium erreicht.[11][12][13]

Tenshinhan verhindern daraufhin mit seiner Neo-Kiku-Kanone, dass sich Cell sofort Cyborg 18 einverleiben kann und ermöglicht den beiden die Flucht. Allerdings findet Cell die beiden als sie sich auf einer Insel getarnt auf in einer Inselgruppe verstecken. Letztendlich kann nicht einmal C16, der schwer verletzt ,wird verhindern das Cell C18 absorbiert und somit die Vollkommenheit erlangt hat.[14]

Die Cell-Spiele

Son Goku tritt als erstes gegen Cell an. Sie scheinen gleich auf zu sein. Doch dann gibt Son Goku den Kampf auf. Die Z-Kämpfer sind sehr verwundert, weil alle glauben Son Goku sei der Stärkste und keiner weiß wer nun an seiner Stelle kämpfen soll. Dieser will, dass sein Sohn Son Gohan weiter kämpft und sagt, dass dieser stärker ist als er. Alle halten ihn für verrückt, aber Son Gohan tritt Cell gegenüber. Son Gokus Stolz lässt ihn eine sehr zweifelhafte Aktion ausführen: Er verlangt eine Magische Bohne gibt diese allerdings Cell, weil er will, dass der Kampf fair beginnt. Auch diese beiden liefern sich einen imposanten Kampf, doch Cell ist etwas überlegen. Als Son Gohan versteht warum sein Vater ihn für den Stärksten der Z-Kämpfer hält, erklärt er es auch Cell, um ihn möglicherweise einzuschüchtern. Doch Cell will Son Gohan wütend machen, da er nicht eingeschüchtert sondern neugierig ist, ob es wahr ist, dass Son Gohan durch Wut sein unglaubliches Kraftpotential weckt. Als es nicht klappt, indem er ihn traktiert, will er die anderen quälen und stiehlt ihnen den Bohnenbeutel. In diesem Moment stürzt sich der reparierte C 16 auf Cell und will sich in die Luft sprengen, was ihm aber nicht gelingt, da seine Bombe bei der Reparatur ausgebaut wurde. Cell zerstört C 16, doch sein Kopf bleibt intakt und landet in der Nähe von Mr. Satan. Nun erschafft Cell 7 Baby-Cells, die allerdings nicht so stark sind, wie er selbst. Diese Baby-Cells lässt er auf die anderen Kämpfer los. Einige halten sich sehr gut, aber die Menschen und der erschöpfte Son Goku haben große Probleme. C16, dessen Kopf immer noch bei Bewusstsein ist, bittet Mr. Satan, dass dieser ihn zu Son Gohan wirft, was er auch tut. C 16 sagt zu Son Gohan, dass er seinem Zorn freien Lauf lassen soll und sich nicht zurück halten soll, da das der einzige Weg ist. Cell bemerkt, dass C16 mit Son Gohan spricht und geht auf ihn zu. C16, der wohl weiß, dass er jetzt stirbt, richtet eine letzte, von Verzweiflung getränkte Bitte an Son Gohan: "Bitte beschütze Natur und Tierwelt ... ich liebe sie!" (Zitat aus dem Comic). Cell zertritt den Kopf von C 16. Als Son Gohan dies sieht, sieht er rot. Er rastet vollkommen aus und erreicht in dieser Wut den Zustand des zweifachen Super Saiyajins. Er tötet in Sekundenschnelle alle 7 Baby-Cells und stellt sich dann Cell. Dieser konnte bei Son Gohan allerdings nichts mehr ausrichten. Son Gohan wiederum benötigte nur 2 Schläge, und Cell kam stark ins Taumeln. Nachdem er das dritte Mal zugeschlagen hat, will Cell die Erde mit einem Kamehame-Ha vernichten, aber Son Gohan nimmt dies gelassen und kontert mit einem eigenen Kamehame-ha. Cell ist schwer verwundet, regeneriert sich aber wieder, da Son Gohan nun auch dem sayajinschen Größenwahn zum Opfer fällt und nicht den Gnadenstoß austeilt. Ein weiterer Tritt, den Cell kassiert nachdem er die Ultrastufe erreicht hat, bei der die Geschwindigkeit zum Erliegen kommt, hat ihn so sehr geschwächt, dass er C 18 ausspuckt und sich in seine vorherige Form zurück verwandelt. Cell hatte nun keine Chance mehr und bläht sich zu einer Bombe auf, um die ganze Erde zu zerstören. Doch Son Goku teleportiert sich mit ihm auf Kaios Planeten und rettet die Erde, er und Meister Kaio sterben bei der Explosion, doch der Klumpen in Cells Kopf bleibt intakt, dadurch kann sich Cell mit Piccolo´s Eigenschaft regenerieren. Aufgrund seiner Sayajingene ist er in diesem Punkt des nahen Todes um ein Vielfaches stärker geworden und somit auch ohne C 18 vollkommen. Außerdem beherrscht er die momentane Teleportation, mit deren Hilfe er überraschend auftaucht und Trunks mit Freezers Technik tötet. Vegeta kann seinen Tod nicht ertragen und greift Cell an, hat aber keine Chance. Gohan rettet Vegeta, wird aber schwer verletzt. Nun schießt Cell sein Finales Kamehame-Ha auf Son Gohan ab, der zunächst hoffnugnslos ist. Doch durch Son Gokus ermunternde Worte, der durch Meister Kaio zu Son Gohan spricht, fast dieser Mut und kontert mit der gleichen Technik. Son Gohan hat nicht mehr die Kraft, sein Kamehame-Ha ins Ziel zu schleudern, doch dann kommt Vegeta und schießt mit seiner letzten Kraft einen kleinen Energiestrahl auf Cell. Dieser lenkt Cell ab und dadurch kann Son Gohan im Strahlenduell die Oberhand gewinnen und Cell töten.

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Körperformen

Embryo
Im Versteck Dr. Geros, in dem auch sein Computer steht, wurde Cell gezüchtet. Über lange Zeit hat er hier die Entwicklungsstufe eines Embryos.[8]
Ei
Nachdem er feststellen musste, dass er sich nicht in seiner Zeitlinie mit Cyborg 17 und Cyborg 18 vereinigen konnte, um seine perfekte Form zu erreichen, verwandelte sich Cell in ein Ei, um Trunks’ Zeitreisekapsel benutzen zu könne.[1][3]
Larvenform
Nachdem Cell aus seinem Ei geschlüpft war, hat er zunächst eine Art Larvenstadium angenommen, dessen Überreste - in Form einer abgestoßenen Haut - von Trunks, Son Gohan und Bulma entdeckt werden. Nachdem er sich also geschält hat erreicht er seine eigentliche erste Form.[2]
1. Form
Diese Form ist Cells ursprüngliche Form direkt nach seiner Fertigstellung in der Reifungskammer.[3]
2. Form
Diese Form erreicht Cell nach der Absorption von Cyborg 17.[2]
Perfekte Form
Seine perfekte Form erhält Cell nach der Absorption von Cyborg 17 und Cyborg 18.

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. ^ 1,0 1,1 Band 30: Kapitel 358: Eine zweite Zeitmaschine wird gefunden, mitsamt den Überresten von Cells Ei.
  2. ^ 2,0 2,1 2,2 Band 30: Kapitel 359: Cells Larvenhülle wird gefunden.
  3. ^ 3,0 3,1 3,2 Band 35: Kapitel 420: Trunks offenbahrt Cell in seiner Gegenwart, dass er von seinem Plan, mit seiner Zeitmaschine in die Vergangenheit zu reisen weiß.
  4. ^ Band 30: Kapitel 360
  5. ^ Band 30: Kapitel 361
  6. ^ Band 31: Kapitel 363
  7. ^ Band 31: Kapitel 364
  8. ^ 8,0 8,1 Band 31: Kapitel 365
  9. ^ Band 31: Kapitel 366
  10. ^ Band 31: Kapitel 367
  11. ^ Band 31: Kapitel 369
  12. ^ Band 31: Kapitel 372
  13. ^ Band 31: Kapitel 373
  14. ^ Band 32: Kapitel 374

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki