Fandom

Gokupedia

Bulma to Son Goku (Kapitel)

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Bulma to Son Goku (jap. ブルマと孫悟空, Buruma to Songokū) ist das erste Manga-Kapitel und erschien erstmals 1984 in der Shonen-Jump-Ausgabe 51/1984.

Zusammenfassung

Im ersten Kapitel des Mangas "Dragon Ball" werden wir mit Son Goku, einem kleinen Jungen mit Affenschwanz, vertraut gemacht. Man sieht Son Goku Holz hacken und einen Fisch fangen, der um ein Vielfaches größer ist als er selbst. Während er seinen tollen Fang nachhause schleppt überfährt ihn um ein Haar ein Auto, in dem ein junges Mädchen sitzt: Bulma. Der kleine Son Goku, der noch nie ein Auto gesehen hat attackiert das "Monster". Bulma versucht sich zu wehren und schießt mit einer Pistole auf seinen Kopf, doch zu ihrem Erstaunen lebt Son Goku noch und hat nicht einmal einen Kratzer. Bulma gibt auf und versucht mit Son Goku zu reden. Dieser ist sehr erstaunt als Bulma behauptet ein Mädchen zu sein, da er sowas noch nie in den Wäldern gesehen habe. Son Goku bringt Bulma zu sich nachhause und zeigt ihm seinen "Großvater" (den Dragon Ball mit vier Sternen). Bulma ist ganz aus dem Häuschen und erzählt Son Goku was es mit den Dragon Balls auf sich hat. Kurzer Hand beschließen die beiden zusammen nach den Kugeln zu suchen und nachdem Son Goku ein weiteres Mal seine Stärke gegen einen riesigen Flugsaurier unter Beweis stellt endet dieses Kapitel.

Verweise

Charaktere

Son Goku, Bulma, Shenlong

Gegenstände

4-Sterne-Dragon Ball, Dragon Ball (Objekt), Dragonradar, Hoipoi Capsule

Referenzen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki