Fandom

Gokupedia

Bulma

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Diese Seite weist Mängel auf und sollte überarbeitet werden. Folgende Qualitätsmängel wurden festgestellt:
  • Falsche Erzählperspektive: Artikelform ist teilweise an "Sagas" orientiert, was auf einer Fan-Einteilung basiert und falsch ist.
  • Namen sind falsch geschrieben
  • Die Texte werden nicht durch Quellen aus dem Manga gestützt.

Wenn du die Leitlinien verstanden hast, hilf bitte, indem du diesen Artikel verbesserst.

Achtung.svg

Bulma ist sehr intelligent und ihr Vater ist der Chef von der Capsule Corporation Sie hat ein sehr aufbrausendes Temperament, unter dem alle in ihrer Nähe zu leiden haben. Sie brachte Goku dazu, die Dragon Balls zu suchen.

Bulmas Geschichte

Die Suche nach den Dragon Balls

Son Goku begegnet ihr, als sie während ihrer Sommerferien auf der Suche nach den Dragon Balls war, nachdem sie den ersten zuhause in einem Schrank fand. Daraufhin stelle sie Nachforschungen an und stieß auf die Geschichte der Dragon Balls. Sie fand heraus, dass die Kugeln eine bestimmte Strahlung aussandten und entwickelte daraufhin den Dragonradar. Mit dessen Hilfe machte sie sich auf die Suche nach den Dragon Balls, um sich einen süßen Freund zu wünschen. Als sie auf Son Goku trifft, hat sie bereits zwei Dragon Balls gefunden.

Fortan fungierte Son Goku als ihr Bodyguard, der sie auf der Suche nach den Dragon Balls beschützte, aber auch, weil Son Goku ihr seinen Dragon Ball nicht geben wollte, da dieser sein einziges Andenken an seinen Großvater Son Gohan war. Bulma verheimlichte ihm daraufhin, was letztendlich mit den Dragon Balls nach der Erfüllung des Wunsches passieren würde und spekulierte darauf, dass sie Son Gokus Dragon Ball sowieso erst zuletzt brauchen würde.

Sie wurde zunächst von einem Pterodactyl entführt, den Goku jedoch besiegte. Später, als sie ihre erste Rast machten, traf Goku auf die Schildkröte und versprach sie zum Meer zu bringen. Bulma stritt sich zuerst mit Goku, doch dann folgte sie ihm. Vom Herrn der Schildkröten bekam sie den 3-Stern-Dragon Ball, als sie ihm ihr Höschen zeigte. Doch sie hatte keins mehr an, da Goku es ihr während der ersten Rast ausgezogen hatte.

Auf der Suche nach dem nächsten Dragon Ball begegneten sie einem ausgestorbenen Dorf. Dort heckte sie einen Plan aus, um Oolong zu überlisten. Als Oolong sich in einen schönen Typen verwandelte, wurde sie überwältigt und bändelte mit ihm an. Allerdings verwandelte er sich daraufhin in einen Stier und Bulma gab Goku den Befehl, Oolong zu erledigen - was auch klappte.

Auf ihrer weiteren Suche verlor Bulma ihre Kapseln und sie mussten zu Fuß durch Yamuchas Wüste gehen. Dabei fiel sie um und schlief. Währendessen kamen Yamucha und Puar und bekämpften Goku und Oolong. Als es gerade schlecht für Goku aussah, erwachte Bulma. Sie verliebte sich sofort in Yamucha, doch der floh, da er bei Frauen immer nervös wurde.

Während ihrer nächsten Rast wurde sie beim Duschen von Yamucha beobachtet, der daraufhin fast erblindete. Bulma wurde zudem von Oolongs Schlafmittel schläfrig. Oolong wollte nun „ihren Körper ganz für sich haben!“, aber da Yamucha und Puar kamen, wurde daraus nichts. Yamucha geht jedoch geschockt wieder, als er erneut, zum zweiten Mal an diesem Tag, Bulmas Brüste sah.

Bulma musste ein Bunny-Girl-Kostüm anziehen, da Oolong keine anderen Sachen hatte. Beim nächsten Kampf mit Yamucha wurde sie ohnmächtig und später von Goku getragen.

Als sie den Bratpfannenberg erreichten, wurden sie vom Rinderteufel überascht, aber Goku freundete sich mit ihm an. Goku holte Muten Roshi, dem er jedoch versprach, dass Muten Roshi Bulma an die Brüste fassen durfte. Doch Bulma überredete Oolong sich in sie zu verwandeln und deshalb entkam sie Muten Roshis perverser Attacke.

Die Häschenbande verwandelte Bulma beim nächsten Halt in eine Karotte und Goku wurde erpresst. Doch mit Yamucha und Puars Hilfe konnte Goku gewinnen und Bulma wurde wieder normal.

Bei Prinz Pilaf wurde sie mit den anderen eingesperrt, wurde dann aber durch Gokus Transformation zum Oozaru gerettet. Dann flogen sie, Yamucha, Puar und Oolong zurück in die Westliche Hauptstadt.

Red-Ribbon-Armee-Saga

Nach der ersten Suche nach den Dragon Ball wurde Bulma zu einer Hintergrundfigur. Sie nahm kurz an der zweiten Suche nach den Dragon Balls teil, hatte jedoch anschließend erstmal genug von den Abenteuern.

Namek-Saga

Sie stand den Protagonisten stets mit ihrem Wissen und ihren technischen Fähigkeiten zur Seite. So reparierte sie beispielsweise das Raumschiff von Gott, als die Gruppe sich auf den Weg nach Namek machte. Sie gehörte zusammen mit Kuririn und Son Gohan zum Dreierteam, die als erste der Gruppe Z auf Namek landete. Sie nahm jedoch nicht aktiv an der Suche teil, man sah sie lediglich kurz auftreten.

Trunks-Saga

Als das Abenteuer auf Namek beendet war, bot sie Vegeta an, bei ihr zu wohnen. Damals müssen sich die zwei auch näher gekommen sein, da sie zusammen mit Vegeta ein Kind (Trunks) hatte.

Großer-Saiyaman-Saga

Für Son Gohan entwickelte Bulma das Outfit des Großen Saiyaman, welches er durch drücken eines Knopfs an einer Uhr erscheinen lassen konnte.

Fusion-Saga

Im letzten Abschnitt der Geschichte wurde Bulma von Buu zusammen mit Kuririn und Videl in eine Süßigkeit verwandelt und gegessen, woraufhin sie sich im Jenseits wiederfand.

Ihre Fähigkeiten und Kräfte

Hintergrundinformationen

Nicht-canonische Biografie

In Dragon Ball GT sieht man Bulma bereits als ältere Frau. Sie war es wiederum, die das Raumschiff baute, das Son Goku, Trunks und Pan benutzten, um die Super Dragon Balls zu finden.

Sie gelangte, wie auch einige andere Mitglieder der Gruppe Z, unter den Bann von Baby, als dieser auf die Erde kam. Hier kommen zum ersten mal Bulma's Super-Burutus-Wellen zum einsatz, mit denen sie Baby hilft, sich in einen Goldenen Oozaru zu verwandeln. Später setzt sie diese auch für Vegeta ein damit er im Kampf gegen die teufelsdrachen, zum 4fachen Super-Saiyajin werden konnte.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki